EAE Engineering Automation Electronics GmbH

Kornkamp 8, 22926 Ahrensburg
Deutschland
Telefon +49 4102 480-0
info@eae.com

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Q.I. Press Controls B.V.

Standort

  •   Halle 16 / A18

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  prepress / print
  • 01.02  Software für Workflow und Datenhandling
  • 01.02.030  Workflow Systeme

Workflow Systeme

  • 01  prepress / print
  • 01.02  Software für Workflow und Datenhandling
  • 01.02.090  Systeme zur Druckzonenvoreinstellung

Systeme zur Druckzonenvoreinstellung

  • 01  prepress / print
  • 01.03  Software
  • 01.03.015  Software für Produktionsplanung und -steuerung

Software für Produktionsplanung und -steuerung

  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.01  Maschinenkomponenten
  • 06.01.185  Leitstandtechnik

Leitstandtechnik

  • 06  equipment / services / infrastructure
  • 06.07  Ausgabegeräte
  • 06.07.025  Softproofsysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Workflow Systeme, Systeme zur Druckzonenvoreinstellung, Software für Produktionsplanung und -steuerung, Leitstandtechnik, Softproofsysteme

EAE Print / EAE PrintPP

Planen, einstellen und visualisieren: EAE Print ist das operative „Herzstück“ für Ihren Workflow. Ein eigenständiges, hochintegriertes System, das alle Potenziale Ihrer Presse nutzt. Effizient und übersichtlich, schnell zu erlernen und einfach zu bedienen. Mit EAE Print definieren Sie die Anforderungen an ein Druckprodukt und die optimale Produktionsmöglichkeit wird nun automatisch gewählt. Print berechnet Voreinstellwerte für alle Aggregate, die von den Leitständen aus fernverstellbar sind.

  • Intelligente und produktive Produktplanung
  • Volle Transparenz und minimale Andruckmakulatur
  • Effektive Zeitungsproduktion mit dem Print Workflow
  • Höhere Auslastung der Druckmaschine, Zeitungs- und Akzidenzdruck in einem System.
  • Sie minimieren die Rüstzeiten und wechseln seltener die Papierbahnführung

EAE PrintPP ist die Lösung für Druckhäuser, die ihre schlanke Produktion automatisieren wollen – und für die EAE Print zu komplex wäre. EAE PrintPP unterstützt die Zeitungsproduktion auf zwei Ebenen: Der Rotationsvoreinstellung und der Produktionsplanung

  • Hochautomatisierte Voreinstellung
  • Reduzierung der Makulatur, Einsparung von Zeit und Geld
  • Produktionsplanung wird einfacher und transparenter

Mehr Weniger

Produktkategorie: Software für Produktionsplanung und -steuerung

EAE Print image

EAE Print image steuert die Druckvorstufe vollautomatisch – vom Eingang der digitalen Seiten bis zur Ausgabe der fertigen Druckplatten. Basierend auf der Print Rotationsplanung, garantiert EAE Print image stets eine wirtschaftliche Druckplattenproduktion – dank optimierter Produktionszeiten und der Steigerung von Produktionssicherheit und Qualität. Print image entlastet Ihr Personal erheblich – besonders bei komplexen Zeitungsstrukturen oder einer hohen Anzahl von Belichtungen

  • Reduzierung der »Total Cost of Ownership« durch zentrale Administration
  • Standardisierung und Straffung der Produktionsprozesse durch Automatisierung
  • Erhebliche Entlastung des Bedienpersonals
  • Optimale Nutzung des Zeitfensters zwischen Redaktionsschluss und Andruck
  • Flexible Verarbeitung einer Vielzahl von Produkten und Formaten
  • Ständige Kontrolle über den Produktionsverlauf in der Druckplattenproduktion

Mehr Weniger

Produktkategorie: Softproofsysteme

EAE Softproof

EAE Softproof zeigt Ihnen sofort, was Sie wirklich drucken wollen – ohne teure, zeitraubende Hardproofs und für jede beliebige Seite. Dadurch haben Sie eine farbverbindliche Vorlage für die Farbeinstellung Ihrer Druckmaschine. Steigern Sie so die Qualität Ihres Druckprodukts, mit weniger Aufwand und geringeren Kosten.

  • Ein vollwertiger Ersatz für aufwändige Hardproofs
  • Visualisierung auf dem Monitor ist farbverbindlich
  • Die Investition macht sich kurzfristig bezahlt
  • Softproof ist für alle Leitstände nachrüstbar

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

EAE is a leading supplier of controls, automation solutions and software for newspaper printers.

Mehr Weniger